Fortbildungsverantstaltung Pflanzenschutz

|   Aktuelles vor Ort

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer Fortbildungsveranstaltung Pflanzenschutz laden wir Sie herzlich ein.


Diese findet am Dienstag, dem 11. Februar 2020 von 10:00 Uhr bis ca. 14:30 Uhr in der Gaststätte Hermannshöhe, Haulingort 30, 48739 Legden statt.


Themenpunkte:
1. Herausforderungen im Pflanzenschutz - Zulassungssituation, Resistenzentwicklung und     Managementstrategien (Eiko Tjaden, Agravis)
2. Integrierter Pflanzenschutz nach Schadursache und Diagnose bei der Pilzbekämpfung im Getreide (Theo Schulte, BASF)
3. Pflanzenschutz im Mais mit integrierter Unkrautkontrolle und neuen Produkten (Jochen Quante, Agravis)
4. Leguminosen – Anbau, integrierte Herbizidstrategien, Schadbilder und Insektizid Einsatz (Jochen Quante, Agravis)
5. Wachstumsregler Einsatz nach Witterung, Standort, Sorte und Kultur (Theo Schulte, BASF) 
6. Gesetzliche Grundlagen im Pflanzenschutz - Update zur Sachkunde - Anwendungsbestimmungen im Pflanzenschutz - Demo Anwenderschutz (Eiko Tjaden, Agravis)

 

Die Veranstaltungen ist eine anerkannte Fortbildung für bisher sachkundige Anwender und Verkäufer von Pflanzenschutzmitteln, um die im Rahmen einer Prüfung erworbene Sachkunde weiterhin zu erhalten.
Falls Sie bereits im letzten Jahr, an einer entsprechenden Fortbildung teilgenommen haben, sind Sie natürlich trotzdem recht herzlich eingeladen.

 

Der erste Block der Veranstaltung ist wie bisher kostenfrei. Die Landwirtschaftskammer NRW stellt nur für die Teilnahme an beiden Themenblöcken die gesetzlich erforderliche Bescheinigung (Gebühr 23 €) aus. Diese Gebühr muss die Kammer an das Land abführen. Melden Sie sich bitte mit dem unten beigefügten Abschnitt für die Veranstaltung an!

Bitte melden Sie sich bis zum 04.02.2020 bei Ihren gewohnten Ansprechpartnern an.  

Back